Weingut Werner Engelmann und Gutsausschank im Taubenberg in Martinsthal

Weingut

Schon Werner Engelmann, der heutige Senior der Winzerfamilie, wuchs von Kindesbeinen an in den Weinbau hinein. Durch Höhen und Tiefen verstand es der Winzer den Weinbaubetrieb erfolgreich zu führen.

Sein Sohn Stefan Engelmann, staatl. Geprüfter Techniker für Weinbau und Kellerwirtschaft, führt mit gleichem Gespür für Tradition und Einsatz moderner Technik den Weinbaubetrieb fort.

Auf rund 10,5 Hektar werden zu 90 % Riesling angebaut. Sonstige Rebsorten sind: Spätburgunder, Roter Riesling, Weißer Burgunder und Dornfelder.

Zum Beispiel Martinsthaler Wildsau, Eltviller Taubenberg, Eltviller Langenstück oder auch Martinsthaler Langenberg heißen die bewirtschafteten Lagen, aus denen nicht nur Rot- und Weißwein ausgebaut wird. Hergestellt werden auch Winzer-Sekt, Liköre und Hefebrände.

Übrigens: Winzer-Sekt, Likör und Hefebrand können immer nur so gut sein, wie die Trauben, die zur Herstellung verwendet wurden. Nur die Guten kommen ins Töpfchen! Es ist ein alter Trugschluss, dass dafür Trauben verwendet werden, die für Wein nicht ausreichend wären.

Unsere aktuelle Preisliste können Sie sich im PDF-Format downloaden.

Der Weinverkauf ist ganzjährig geöffnet